Der Beat eines großen Malers : Museumsquartier Osnabrück zeigt Rudolf Englert zum 100. Geburtstag

Avatar_shz von 10. Juni 2021, 18:28 Uhr

shz+ Logo
Zum 100. Geburtstag: Das Kulturgeschichtliche Museum Osnabrück zeigt Rudolf Englert. Foto: Michael Gründel
Zum 100. Geburtstag: Das Kulturgeschichtliche Museum Osnabrück zeigt Rudolf Englert. Foto: Michael Gründel

Verkanntes Genie in der Provinz? Zum 100. Geburtstag zeigt Osnabrück den Maler Rudolf Englert. Er lebte in Ostercappeln, abseits der Kunstzentren. Den Vergleich mit den Stars der Kunst hält er aber locker aus.

Osnabrück | Wer sich in Rudolf Englert einfühlen will, muss nur einen der drei Knopf drücken. Welchen? Egal. Aus der Sitzbank ertönt auf Knopfdruck Musik von Lionel Hampton. Die swingt und federt mit lässigem Beat. So wie die Schlaufen und Schleifen auf den Bildern des Zeichners und Malers Rudolf Englert. Wer auf seine Bilder schaut, ist mit dem Wort abstrakt sch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen