Zeitkapsel der Belle Époque : Marcel Proust und sein neues Museum im mondänen Seebad Cabourg

Avatar_shz von 17. September 2021, 06:00 Uhr

shz+ Logo
Ein Haus für den Dichter und seine Zeit: Die Statue Marcel Prousts vor der Villa du temps retrouvé in Cabourg in der französischen Region Normandie. Foto: Stefan Lüddemann
Ein Haus für den Dichter und seine Zeit: Die Statue Marcel Prousts vor der Villa du temps retrouvé in Cabourg in der französischen Region Normandie. Foto: Stefan Lüddemann

Marcel Proust wird gefeiert: Zum 150. Geburtstag spendiert ihm Frankreich ein Museum dort, wo er seine Ferien verbrachte - und Weltliteratur schrieb.

Cabourg | Mittags nimmt er den Zug in Paris, gerade rechtzeitig, um sich fünfeinhalb Stunden später zum Abendessen in Cabourg an die splendide Tafel zu setzen. Wenn Marcel Proust an die normannische Küste reist, wird er im noblen Grand Hotel schon erwartet. Fünfeinhalb Stunden im Zug: Was sich heute nach einer langen Reise anhört, ist damals, kurz nach 1900, un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen