Neu bei Netflix und Amazon Prime : Unsere aktuellen Streamingtipps: „Lucifer“ und „Maria Magdalena“

Netflix, Amazon Prime und Maxdome haben am Wochenende wieder Neues für Film- und Serienfans.

shz.de von
13. Juli 2018, 10:07 Uhr

isnotTV, Partner von shz.de, stellt jede Woche die besten Neustarts der deutschen Streaming-Anbieter vor. Weiter unten können Sie selbst Ihre Meinung abgeben, Trailer anschauen und mehr zu den beliebtesten Streaming-Neulingen erfahren.

Dieses Wochenende neu im Netflix-Abo:

Bei Netflix kommt dieses Wochenende niemand zu kurz, auch die Kinder nicht: „Luna Petunia“ ist die Animationsserie für Vorschulkinder, um mit abenteuerlichen Geschichten wichtige Lektionen des Lebens zu lehren. In „Findet Dorie“ verschwindet dieses Mal nicht der Clownfisch Nemo, sondern Dorie selbst begibt sich in Gefahr, um ihre Familie zu finden.

„Footloose“ ist das Tanzfilm-Remake, in dem Kenny Wormald und Julianne Hough in die Fußstapfen von Kevin Bacon und Lori Singer treten. „The Ring 2“ ist die Fortsetzung des Horrorfilms, in der das tote Mädchen Samara nicht nur tötet, sondern jetzt im Körper eines Jungen selbst wieder leben will.

Luna Petunia - Staffel 2 (Start 20.07.)

Luna Petunia ist ein Mädchen, dass in einer Traumwelt mit verschiedenen Fabelwesen und Magie aufwächst. Sie erlebt viele Abenteuer und lernt dabei, dass sich scheinbar unmögliche Situationen doch lösen lassen. Somit sollen die jungen Zuschauer lernen, an sich selbst und an ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten zu glauben.

Findet Dorie (Start 16.07.)

Es ist ein Jahr her, dass der Clownfisch Marlin seinen verschwundenen Sohn Nemo durch den ganzen Ozean suchen musste und dabei tatkräftig von der vergesslichen Dorie begleitet wurde. Als Dorie eines Tages eigenartige Beobachtungen macht, schießt es ihr plötzlich in den Kopf und sie erinnert sich an kleine Bruchstücke ihrer Vergangenheit. Wo sind eigentlich ihre Eltern? Seit wann spricht sie Walisch und wieso traf sie auf Marlin auf der Suche nach seinem Sohn? Gemeinsam mit Marlin und Nemo macht sie sich auf die Suche und bringt sich in Gefahren, die sie bis zum Meeresbiologischen Institut in Kalifornien führen. Wird sie dort ihre Eltern treffen?

The Ring 2 (Start 22.07.)

Sechs Monate nach den schrecklichen Ereignissen um das mysteriöse Videoband hat sich Journalistin Rachel Keller (Naomi Watts) mit ihrem Sohn Aidan (David Dorfman) in eine Kleinstadt zurückgezogen. Sie nimmt eine Stelle bei der lokalen Zeitung an, widmet sich der Erziehung und flirtet mit ihrem Arbeitskollegen Max (Simon Baker). Die Idylle hält jedoch nicht lange an, denn in der Nähe stirbt ein Teenager auf ähnlich mysteriöse Weise, wie Rachel es von früher kennt. Ihre schlimmsten Befürchtungen werden wahr, und dann hat auch noch ihr Sohn schreckliche Visionen und wird sehr krank. Rachel kämpft und muss alle Grenzen überschreiten, um ihren Sohn vor dem Dämon zu retten.

Footloose (Start 22.07.)

Ren MacCormack (Kenny Wormald) hat eine große Leidenschaft: Er lebt für die Musik und kann das Tanzen einfach nicht sein lassen. In der spießigen Kleinstadt stößt er jedoch auf wenig Gegenliebe und vor allem Reverend Shaw Moor (Dennis Quaid) ist von Ren wenig begeistert. Dass Ren auch noch in seine Tochter (Julianne Hough) verliebt ist, macht es nicht besser. Der junge Mann lässt sich jedoch nicht unterkriegen und will der Gemeinde mit Musik wieder Leben einhauchen.

Dieses Wochenende neu im Amazon-Abo:

Dieses Wochenende ist für jeden Geschmack etwas dabei. Im Marvel-Ableger „Black Panther“ kämpft der schwarze Superheld für das Reich Wakanda und in der Fantasy-Serie „Lucifer“ ist der Teufel von der Hölle gelangweilt und will deshalb in Los Angeles mitmischen. „Maria Magdalena“ ist das Bibeldrama mit Joaquin Phoenix als Jesus und Rooney Mara als Maria Magdalena, die als umstrittene Frau Jesus folgt. „Der andere Liebhaber“ ist ein erotischer Thriller um eine depressive Frau, die sich in ihren Therapeuten verliebt und feststellt, dass er ein düsteres Geheimnis vor ihr verbirgt.

Lucifer - Staffel 3 Teil 1 (Start 20.07.)

Lucifer Morningstar (Tom Ellis) ist der Teufel höchstpersönlich, jedoch vom Leben in der Hölle zu Tode gelangweilt. Er sehnt sich nach Abwechslung und zieht deshalb nach Los Angeles, um die Metropole zukünftig sein Reich nennen zu können. Entgegen aller Erwartungen stellt er jedoch keinen Unfug an, sondern verbündet sich sogar mit dem LAPD und jagt mit der Unterstützung von Detective Chloe Dance (Lauren German) nach Verbrechern. Im Kampf gegen die Kriminalität muss Lucifer allerdings feststellen, dass er nicht der einzige mit übernatürlichem Hintergrund ist.

Black Panther (Auf Abruf 19.07.)

Das Königreich Wakanda ist aufgrund seiner seltenen Bodenschätze unermesslich reich und liefert das außerirdische Mineral Vibranium, welches auch dem Schild von Captain America seine Kräfte verleiht. Deshalb ist den Bewohnern von Wakanda sehr daran gelegen, ihr Königreich im Verborgenen zu halten. Nach dem tragischen Tod des Königs liegt es nun an seinem Sohn T’Challa (Chadwick Boseman), den Reichtum zu verteidigen. Als Superheld Black Panther muss er sein Volk vor mehreren Feinden schützen und auch sein Thron befindet sich in Gefahr.

Der andere Liebhaber (Start 18.07.)

Die 25-jährige Chloé (Marine Vacth) ist Ex-Model und leidet seit geraumer Zeit an schweren Depressionen, weshalb sie von ihrem behandelnden Arzt zum Psychologen geschickt wird. Sofort verliebt sie sich in ihren Psychotherapeuten Paul (Jérémie Renier) und auch er findet an der hübschen Frau gefallen. Die beiden ziehen gemeinsam in eine Wohnung, so dass sie sich einen neuen Therapeuten suchen muss. Sie landet bei Louis (ebenfalls Jérémie Renier), der Pauls Zwillingsbruder ist und fängt mit ihm eine Affäre an. Schnell stellt sie fest, dass auch Paul etwas vor ihr verheimlicht.

Maria Magdalena (Auf Abruf 20.07.)

Als Maria Magdalena (Rooney Mara) auf Jesus von Nazareth (Joaquin Phoenix) trifft, hat er seine Reise nach Jerusalem bereits begonnen und sie schließt sich seinem Weg an. Als Frau wird sie von seinen Jüngern Petrus (Chiwetel Ejiofor), Johannes (Zohar Shtrauss) und Judas (Tahar Rahim) aber nicht anerkannt. Je näher sie dem Sohn Gottes kommt, desto stärker wird der Unmut der Jünger. Sie begleitet ihn dennoch bis zur Kreuzigung in Jerusalem.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen