Ältere konsumieren mehr Pornos : Die Generation Greta will die Welt retten, aber schaut kaum News

Avatar_shz von 10. Juni 2021, 06:30 Uhr

shz+ Logo
Engagiert für den Kampf gegen den Klimawandel: Die Generation um die junge schwedische Aktivistin Greta Thunberg konsumiert nach Erkenntnissen von Medienwissenschaftlern wenig Nachrichten.
Engagiert für den Kampf gegen den Klimawandel: Die Generation um die junge schwedische Aktivistin Greta Thunberg konsumiert nach Erkenntnissen von Medienwissenschaftlern wenig Nachrichten.

Wie viele Nachrichten schaut die Generation um die Klimaaktivisten Greta Thunberg? Der Medienexperte Martin Andree liefert in unserem Interview verblüffende Antworten - auch zum Pornokonsum.

Berlin | Bei der Generation Greta könnte man annehmen, sie interessiere sich besonders für politische Nachrichten. Was konsumiert diese Generation der 14- bis 24-Jährigen tatsächlich? Das ist ganz einfach: die Generation Greta konsumiert kaum Nachrichten und interessanterweise ist es auch so, dass die Mediennutzung der Generation Greta auch noch deutlich ko...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen