Neues Buch „Beute“ : Buchautorin Ayaan Hirsi Ali gegen Zuwanderung islamischer Männer

Avatar_shz von 09. Mai 2021, 11:26 Uhr

shz+ Logo
Ayaan Hirsi Ali auf einem Bild von 2015.
Ayaan Hirsi Ali auf einem Bild von 2015.

Islamkritikerin Ayaan Hirsi Ali fordert in ihrem Buch „Beute“ eine andere Einwanderungspolitik - es gibt Lob und Kritik.

Berlin | Die Silvesternacht von Köln 2015/2016 hat sich inzwischen schon in das kollektive Gedächtnis eingeschrieben. In einer Menschenmenge wurden damals zahlreiche Frauen sexuell angegriffen. Viele der Täter waren Zuwanderer. Damals brach eine Diskussion los über die Integration muslimischer Männer in Deutschland und deren Sicht auf die Frauen in diesem Land...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen