Synthese aus Jazz und Klassik : Brad Mehldau gibt Einblick in seine Werkstatt für Komposition

Avatar_shz von 18. Juni 2021, 06:00 Uhr

shz+ Logo
Diesmal mit Orchester: Brad Mehldau hat seine 'Variations On A Melancholy Theme' für CD aufgenommen.
Diesmal mit Orchester: Brad Mehldau hat seine "Variations On A Melancholy Theme" für CD aufgenommen.

Zu Beginn der Corona-Krise hat Brad Mehldau die April-Suite für Klavier Solo eingespielt. Jetzt hat er mit dem Orpheus Chamber Orchestra zusammen die "Variations on a Melancholy Theme" aus dem Jahr 2013 aufgenommen.

Flensburg | Brad Mehldau kennzeichnen unter anderem zwei Merkmale: Er wechselt fließend von der Klassik zum Jazz und umgekehrt. Und er ist ein Meister der Melancholie am Klavier. In seinem neuen Album fließen beide Merkmale zusammen; „als würde Brahms aufwachen und hätte den Blues“, hat er selbst dazu gesagt. Gleichzeitig gibt er Einblicke in seine Komponistenwer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen