Filmfest für 2021 geplant : Berlinale verzichtet auf Geschlechtertrennung bei Preisen

Avatar_shz von 24. August 2020, 17:15 Uhr

shz+ Logo
Die Berlinale soll trotz Pandemie 2021 stattfinden.
Die Berlinale soll trotz Pandemie 2021 stattfinden.

Es gibt eine Änderung bei der Preisverleihung der Berlinale. Das Filmfestival will zukünftig bei der Preisverleihung auf eine Trennung der Geschlechter verzichten.

Berlin | Als eines der ersten großen Filmfestivals will die Berlinale Schauspieler nicht mehr getrennt nach Geschlecht auszeichnen. Bisher wurden im Wettbewerb die "beste Darstellerin" und der "beste Darsteller" geehrt. In Zukunft sollen Silberne Bären für die beste Leistung in einer Haupt- und einer Nebenrolle vergeben werden, wie die Festivalleitung am Monta...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen