Niesende Ratten : Banksy sprüht Corona-Bilder in U-Bahn – Behörde wischt Werke weg

Avatar_shz von 15. Juli 2020, 11:02 Uhr

shz+ Logo
In einem neuen Video zeigt sich Streetart-Künstler Banksy bei der Arbeit in der Londoner Tube. (Symbolbild)
In einem neuen Video zeigt sich Streetart-Künstler Banksy bei der Arbeit in der Londoner Tube. (Symbolbild)

Das neueste Kunstwerk des Briten fiel den Reinigungsvorschriften der Verkehrsbehörde zum Opfer.

London | Der geheimnisumwitterte Streetart-Künstler Banksy hat in einer Londoner U-Bahn mit Ratten-Bildern für das Tragen von Masken in der Corona-Krise geworben. Auf einem auf Instagram verbreiteten knapp einminütigem Video soll Banksy sogar selbst zu sehen sein - mit Maske, weißem Schutzanzug, blauen Gummi-Handschuhen und einer orangefarbenen Warnweste. Bis ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen