„Die drei ??? und der Super-Papagei“ : 40 Jahre die drei Fragezeichen: Die Top-5-Hörspiele der sh:z-Onlineredaktion

201 reguläre Hörspiel-Folgen sind bis heute erschienen. Dazu gibt es zahlreiche Specials.

201 reguläre Hörspiel-Folgen sind bis heute erschienen. Dazu gibt es zahlreiche Specials.

Vor rund 40 Jahren erschien die erste ???-MC. Hier finden Sie unsere Lieblings-spezialgelagerten-Sonderfälle der drei Fragezeichen.

Avatar_shz von
15. Oktober 2019, 21:27 Uhr

Die erste Folge der Hörspielreihe um die drei Detektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews erschien vor 40 Jahren am 12. Oktober 1979 mit dem Titel „Die drei ??? und der Super-Papagei“. Sie zählt heute zu den bekanntesten Folgen und wurde zum 25-jährigen Bestehen der Reihe sogar als Live-Hörspiel aufgeführt. 2004 kamen dafür mehr als 12.000 Zuschauer in die heutige Barclaycard-Arena nach Hamburg.

Weiterlesen: Die Kassette ist tot, es lebe die Kassette

In der Folge geht es um den Papagei Lucullus, der von seinem Besitzer Malcolm Fentriss vermisst wird. Im Laufe der Geschichte fliegt zunächst ein Mann auf, der sich als Fentriss ausgibt und die drei Detektive bedroht. Die drei Detektive finden alsbald heraus, dass es weitere Papageien gibt, die je einen Satz sagen können.

Die Hinweise der Papageien – nicht zuletzt des Superpapageien Blackbeard – führen zu dem Versteck eines vor Jahren in Europa gestohlenen Gemäldes. Doch nicht nur die drei Fragezeichen sind hinter dem Bild her, sondern auch der Meisterdieb Victor Hugenay, der den drei Detektiven über all die Jahrzehnte in insgesamt fünf Folgen begegnen wird.

Weiterlesen: Wie viel Schleswig-Holstein steckt in Rocky Beach? Zu Gast bei Heikedine Körting

Von links: Oliver Rohrbeck (Stimme von Justus Jonas), Jens Wawrczeck (Peter Shaw) und Andreas Fröhlich (Bob Andrews (v.l.n.r.) sind seit der ersten Folge die Stammsprecher der drei Fragezeichen.
imago images / Raimund Müller

Von links: Oliver Rohrbeck (Stimme von Justus Jonas), Jens Wawrczeck (Peter Shaw) und Andreas Fröhlich (Bob Andrews (v.l.n.r.) sind seit der ersten Folge die Stammsprecher der drei Fragezeichen.

 

Die drei Fragezeichen sind mit mehr als 50 Millionen verkauften Tonträgern und 150 Gold- und Platin-Schallplatten die erfolgreichste Hörspielproduktion der Welt mit zahlreichen Fans rund um den Globus. Und Eigentlich haben CD und Streaming der Musicassette (MC) schon seit Jahren den Garaus gemacht. Doch in einer Nische ist die MC als Tonträger nicht totzukriegen: Die drei Fragezeichen kommen aus Nostalgiegründen selbst im Jahr 2019 nebenher auch auf Cassette heraus. Man könnte sagen: Die Musicassette ist für viele Fans bis heute das ???-Medium.

Auch in der Onlineredaktion des sh:z finden sich Freunde der Hörspielreihe. Die Top-5 unserer Lieblingsfolgen:

Götz Bonsen liebt:

… und der Fluch des Rubins
… und der Super-Papagei
… und der Phantomsee
… und das Riff der Haie
… und der Karpatenhund

Die alten Folgen mit den alten Soundtracks – plus Folge 200 als Vinylbox: Götz Bonsens kleiner Gebetsschrein.
Götz Bonsen

Die alten Folgen mit den alten Soundtracks – plus Folge 200 als Vinylbox: Götz Bonsens kleiner Gebetsschrein.

Merle Dießelkämper liebt:

... und der Karpatenhund
... Todesflug
... und die rätselhaften Bilder
... Tatort Zirkus
... Tal des Schreckens

Lisa Strobel liebt:

... und die Comic-Diebe
... und die flüsternde Mumie
... und der Karpatenhund
... und das Gespensterschloss
... und der Doppelgänger

Jule-Marie Schoppmeier liebt:

... und das feurige Auge
... und das Grab der Inka-Mumie
... und die Insel des Vergessens
... und das versunkene Dorf
... und der Schatz der Mönche

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen