zur Navigation springen

Film : Zauberhaft-skurriler Märchenreigen «Unter dem Regenbogen»

vom

Das Leben ein Märchen: Der französische Film «Unter dem Regenbogen - Ein Frühjahr in Paris» entführt seine Zuschauer in eine zauberhafte, romantische Welt.

Im Mittelpunkt steht die verwöhnte Laura, die sich in den Komponisten Sandro verliebt. Eine Liebe wie im Märchen: «Und sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende». Genau hier beginnt der Film. Rund um das junge Glück hat Agnès Jaoui einen wunderbaren und mitunter surrealen Reigen an Geschichten gesponnen, die allesamt an Märchen erinnern. Mit viel Schwung, Humor und treffenden Dialogen zeigt die Regisseurin, wie sich die Figuren auf dem Weg zum Glück mit dem ganz banalen Alltag herumärgern müssen.

Unter dem Regenbogen, Frankreich 2013, 112 Min., FSK o.A., von Agnès Jaoui, mit Agathe Bonitzer, Agnès Jaoui, Arthur Dupont

Unter dem Regenbogen

zur Startseite

von
erstellt am 14.Okt.2013 | 11:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen