zur Navigation springen

Film : «Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2»

vom

Fauchende Cheeseburgerspinnen, Gemüsezwiebel-Dinos und gefräßige Gurken: Im zweiten Teil des Zeichentrickfilms «Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen» geht es rund.

Die Wundermaschine des Erfinders Flint verwandelt Wasser in Tiere, die aus Essen bestehen. Eine riesige Bedrohung, findet der geniale Super-Erfinder Chester. Denn die Naschtiere breiten sich immer weiter aus und bedrohen alle Menschen, die ihnen in die Quere kommen.

Flint soll deshalb diese Maschine finden und umprogrammieren. Für ihn und seine Freunde beginnt ein aufregendes Abenteuer, denn die Essenstiere wehren sich aus Leibeskräften. Und auch die Freundschaft von Flint und seinen Begleitern wird auf eine harte Probe gestellt. Cindy aus Marzahn mischt bei diesem knallbunten Kinoabenteuer mit: Sie spricht Chesters Assistentin Barb, eine aufreizend geschminkte Orang-Utan-Dame mit großer Klappe und viel Herz.

(Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen, USA 2013, 96 Min., FSK ab 0, von Cody Cameron und Kris Pearn, mit der deutschen Stimme von Cindy aus Marzahn und Palina Rojinski, http://www.fleischbaellchen2.de)

zur Startseite

von
erstellt am 21.Okt.2013 | 10:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen