Film : «White House Down» weiter an der Spitze der Charts

Jamie Foxx (l) und Channing Tatum stellen «White House Down» in Berlin vor.
Foto:
1 von 1
Jamie Foxx (l) und Channing Tatum stellen «White House Down» in Berlin vor.

Keine Bewegung an der Spitze der Cinemaxx-Charts: Deutschlands Kinogänger begeistern sich erneut am meisten für den Actionfilm «White House Down» von Roland Emmerich, gefolgt von der Komödie «Wir sind die Millers» mit Jennifer Aniston und Jason Sudeikis als Drogen schmuggelndes Schein-Ehepaar.

shz.de von
23. September 2013, 12:13 Uhr

Das teilte die Kinokette Cinemaxx mit. Auf Platz drei landete den Angaben zufolge ein Newcomer: Der Science-Fiction-Film «Riddick - Überleben ist seine Rache» mit Vin Diesel in der Rolle des Antihelden. Es ist der dritte Film der gleichnamigen Science-Fiction-Saga.

Während sich «Da geht noch was», eine Tragikomödie über die ziemlich absurde Suche nach der perfekten Familie, weiter auf dem vierten Platz halten kann, rutschte «R.E.D. 2» von Platz drei auf Rang fünf. In dem Film müssen ein Ex-CIA-Agent (Bruce Willis) und sein Partner (John Malkovich) die Welt retten, weil ein verrückter Wissenschaftler (Anthony Hopkins) eine uralte Nuklearwaffe in Stellung bringt.

Die Top-5-Filme der Kinokette Cinemaxx wurden vom 19. September bis 22. September in den 265 Sälen der Gruppe mit ihren etwa 68 500 Plätzen ermittelt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen