zur Navigation springen

Film : Vin Diesel enthüllt seinen Stern in Hollywood

vom

Von Co-Stars und Fans angefeuert hat Action-Star Vin Diesel (46) seine Sternplakette auf Hollywoods «Walk of Fame» enthüllt.

shz.de von
erstellt am 27.Aug.2013 | 08:07 Uhr

Für die Zeremonie am späten Montag hatte der «Fast & Furious»-Darsteller - ganz ungewohnt - einen dunkelblauen Anzug angelegt. Diesel wurde mit dem 2504. Stern auf dem berühmten Bürgersteig geehrt.

Amüsiert reagierte der US-Schauspieler und Produzent auf den Platz seines Sterns an einer Straßenecke. Er habe schon als Kind in Manhattan an Straßenecken gestanden, damals, um Hip-Hop zu tanzen und etwas Geld zu verdienen.

In diesem Jahr gab Diesel in seiner Rolle als Dominic «Dom» Toretto mit «Fast & Furious 6» auf der Leinwand Gas. Die siebte Folge ist in Vorbereitung. Ab Mitte September ist der 46-Jährige im dritten Teil der Sci-Fi-Saga «Riddick» in den deutschen Kinos zu sehen.

Der gebürtige New Yorker zählt zu Hollywoods beliebtestens Action-Stars. Er hatte auch mit dem Agenten-Thriller «xXx - Triple X» großen Erfolg. Als nächstes will Diesel als Produzent und Hauptdarsteller eine Filmversion der alten TV-Hitserie «Einsatz in Manhattan» über den kahlköpfigen Polizeileutnant Theo Kojak auf die Leinwand bringen.

Der «Walk of Fame» erstreckt sich über 18 Straßenblocks, eine Länge von 2,1 Kilometer, durch das Zentrum von Hollywood. Zu den ersten Prominenten, die dort in mehr als 50 Jahren mit einer Plakette geehrt wurden, gehören Joanne Woodward und Burt Lancaster. Der Bürgersteig zieht nach Auskunft der Handelskammer jährlich gut zehn Millionen Schaulustige an.

Hollywood Walk of Fame

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen