Film : Trickfilm-Festival zeigt 100 animierte Streifen

Schauplatz des Trickfilm-Festivals: Schloss Biebrich in Wiesbaden.
Schauplatz des Trickfilm-Festivals: Schloss Biebrich in Wiesbaden.

Trickfilme sind nur etwas für Kinder? Von wegen! Mehr als 100 animierte Streifen werden von Donnerstag bis Sonntag in Wiesbaden gezeigt.

shz.de von
16. Oktober 2013, 08:43 Uhr

Die meisten Filme beim Internationalen Trickfilm-Wochenende sind für Erwachsene. «Mittlerweile hat es einen Boom gegeben von Trickfilmen in Kino und Fernsehen», sagte der Initiator des kleinen Festivals, Joachim Kreck.

Stark vertreten im Programm sind Projekte aus den USA, aus Frankreich, Japan und Großbritannien. 40 Filme sind erstmals in Deutschland zu sehen.

Gezeigt werden 100 kurze Filme, die höchstens 30 Minuten lang sind. Zudem flimmern zwei lange Filme über die Leinwand im Biebricher Schloss: am Freitag ein Streifen über brasilianische Geschichte, am Samstag eine japanische Manga-Verfilmung. «Das ist ein sehr harter Film», berichtete Kreck. «Wir versuchen, die besten Trickfilme, die in den letzten ein, zwei Jahren produziert wurden, an Land zu ziehen.» Am Sonntag stehen Kurzfilme für Kinder im Programm.

Trickfilm-Festival

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen