zur Navigation springen

Film : «The Look of Love»: Die Melancholie hinter der Pornografie

vom

Der englische Porno-Pionier Paul Raymond (1925-2008) wurde einer der reichsten Männer Großbritanniens.

Wie der charismatische «König von Soho» auf seinem Weg nach oben jedoch seine Familie zerstörte und am Ende vereinsamte, zeigt Michael Winterbottoms sehr unterhaltsame Bio-Pic «The Look of Love».

Mit viel Glitzer-Styling, stimmungsvoller Musik und britischem Sinn für Ironie schuf der Starregisseur einen flockigen Film, in dem immer wieder Melancholie aufsteigt. Winterbottom malte zugleich das Sittenbild einer Ära. In der Hauptrolle brilliert Starkomiker Steve Coogan, mit dem Winterbottom schon zuvor («24 Hour Party People») zusammengearbeitet hat.

The Look of Love, Großbritannien/USA 2013, 99 Min., FSK ab 0, von Michael Winterbottom, mit Steve Coogan, Anna Friel, Imogen Poots

The Look of Love

zur Startseite

von
erstellt am 26.Aug.2013 | 12:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen