Film : Teenager-Fantasy-Spektakel: «Chroniken der Unterwelt»

Aus der Romanreihe ist ein Kinofilm geworden: «Chroniken der Unterwelt - City of Bones».
Aus der Romanreihe ist ein Kinofilm geworden: «Chroniken der Unterwelt - City of Bones».

Nach «Harry Potter» und «Twilight» kommen nun die «Chroniken der Unterwelt - City of Bones». «Karate Kid»-Regisseur Harald Zwart hat den ersten Band von Cassandra Clares weltweit erfolgreichen Fantasy-Saga als Action-Spektakel mit romantischen Momenten verfilmt.

shz.de von
26. August 2013, 12:15 Uhr

In einer für Menschen unsichtbaren Parallelwelt fechten die sogenannten Schattenjäger seit vielen Jahrhunderten gnadenlose Schlachten gegen finstere Dämonen aus. In den Hauptrollen sind Lily Collins und Jamie Campbell Bower zu sehen, die bereits als die neuen Kristen Stewart und Robert Pattinson gehandelt werden, die durch die Vampirsaga «Twilight» zu Stars wurden.

Chroniken der Unterwelt - City of Bones, USA 2013, FSK ab 12, 130 Min., von Harald Zwart, mit Lily Collins, Jamie Campbell Bower, Robert Sheehan

Chroniken der Unterwelt - City of Bones

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen