zur Navigation springen

Film : Stuntman und Regisseur Hal Needham gestorben

vom

Der Stuntman und Regisseur Hal Needham ist tot. Needham sei am Freitag im Alter von 82 Jahren in Los Angeles an Krebs gestorben, berichteten US-Medien unter Berufung auf seine Familie.

shz.de von
erstellt am 26.Okt.2013 | 17:37 Uhr

Jahrzehntelang hatte der 1931 geborene Needham als Stuntman unter anderem als Double für Burt Reynolds gearbeitet und galt als einer der Besten seines Fachs. Später wirkte er auch als Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor und führte unter anderem bei dem Komödien-Klassiker «Ein ausgekochtes Schlitzohr» (1977) Regie.

Für seine Arbeit erhielt Needham unter anderem einen Ehrenoscar für sein Lebenswerk. Needham habe die Arbeit eines Stuntman zur Kunst erhoben, würdigte ihn die «Los Angeles Times».

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen