Film : Schweighöfer und Kubitschek in Kinokomödie «Frau Ella»

Sascha (Matthias Schweighöfer) türmt mit Frau Ella (Ruth-Maria Kubitschek) aus dem Krankenhaus. Warner Bros
Foto:
Sascha (Matthias Schweighöfer) türmt mit Frau Ella (Ruth-Maria Kubitschek) aus dem Krankenhaus. Warner Bros

Berlin (dpa) – Der Berliner Taxifahrer Sascha kann es einfach nicht fassen. Seine Freundin Lina ist schwanger. Das passt ihm gar nicht! Wutentbrannt rast er durch die Stadt und in einen parkenden Wagen hinein.

shz.de von
14. Oktober 2013, 11:05 Uhr

Als er im Krankenhaus wieder erwacht, geht der Horror weiter - seine Bettnachbarin Ella Freitag schnarcht. Doch dann gesteht Frau Ella dem Studienabbrecher Sascha ihre Angst vor einer OP. Das weckt neue Hilfsbereitschaft in dem Fast-Mediziner. Prompt entführt er die alte Dame, die das Abenteuer sichtlich genießt. Kurzerhand reisen Sascha und sein Kumpel Klaus mit ihr in einem alten Mercedes-Cabrio nach Frankreich: auf der Suche nach Ellas Jugendliebe und dem Sinn ihres eigenen verkorksten Lebens.

Frau Ella, Deutschland 2013, 100 Min., FSK ab 0, von Markus Goller, mit Matthias Schweighöfer, Ruth-Maria Kubitschek, August Diehl

Frau Ella

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen