Auszeichnungen : Pawel Edelman erhält Marburger Kamerapreis

Der Pole Pawel Edelman erhält den mit 5000 Euro dotierten Marburger Kamerapreis. Als Kameramann von Filmen wie «Der Pianist» und «Das Massaker von Katyn» habe er Großes geleistet, begründete die Jury nach Angaben der Stadt ihre Entscheidung.

shz.de von
23. Oktober 2013, 14:51 Uhr

Der 1958 geborene Edelman sei ein führender europäischer Bildgestalter, «der die zerklüftete Geschichte des letzten Jahrhunderts mit beeindruckenden Bildern übersetzt hat».

Edelman soll den Preis am 8. März 2014 in Marburg erhalten. Die Auszeichnung wird seit 2001 gemeinsam von Stadt und Universität verliehen. Zuletzt erhielt sie der Kameramann Reinhold Vorschneider für seine außergewöhnliche Bildgestaltung in verschiedenen Filmen. Zu den bisherigen Preisträgern zählen auch Agnès Godard, Raoul Coutard, Eduardo Serra und der Oscar-Preisträger Walter Lassally.

Mitteilung

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen