Film : Newcomer «R.E.D. 2» startet auf drittem Platz

Bruce Willis stellt «R.E.D. 2» in München vor.
Bruce Willis stellt «R.E.D. 2» in München vor.

Der Actionfilm «White House Down» über einen Terroranschlag auf das Weiße Haus von Hollywood-Regisseur Roland Emmerich bleibt auf Platz eins der deutschen Kino-Charts von Media Control GfK.

shz.de von
16. September 2013, 12:11 Uhr

Nach vorläufigen Angaben lockte der Film zwischen Donnerstag und Sonntag etwa 216 000 Zuschauer vor die Leinwände. Auf Platz drei landete mit rund 125 000 Besuchern der Newcomer «R.E.D. 2», in dem Ex-CIA-Agent Frank Moses (Bruce Willis) und sein Kumpel Marvin (John Malkovich) erneut die Welt retten müssen, weil ein verrückter Wissenschaftler (Anthony Hopkins) eine Nuklearwaffe in Stellung bringt.

Die ebenfalls neu gestartete Vater-Sohn-Komödie «Da geht noch was» kam mit rund 98 000 Zuschauern auf Rang fünf.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen