Film : «Michael Kohlhaas»: Kleist-Verfilmung mit Mads Mikkelsen

Bruno Ganz (l) als Gouverneur und Mads Mikkelsen als Rosshändler Michael Kohlhaas. GmbH
Foto:
Bruno Ganz (l) als Gouverneur und Mads Mikkelsen als Rosshändler Michael Kohlhaas. GmbH

Michael Kohlhaas ist ein rechtschaffener Pferdehändler und Gerechtigkeitsfanatiker. Zwei seiner Pferde, die er widerrechtlich als Pfand hinterlassen musste, wurden geschändet und befinden sich in einem fürchterlichen Zustand.

shz.de von
09. September 2013, 10:07 Uhr

Er fordert Wiedergutmachung, die ihm verweigert wird. Kohlhaas schwört blutige Rache und begibt sich mit seinen Anhängern auf einen Feldzug gegen die ungerechte Obrigkeit.

Der französische Regisseur Arnaud des Pallières hat sich an die Verfilmung der Novelle «Michael Kohlhaas» von Heinrich von Kleist (1777-1811) gewagt. Bei der Besetzung setzte er auf große Namen wie Mads Mikkelsen oder Bruno Ganz.

(Michael Kohlhaas, Frankreich/Deutschland 2012, 122 Min., FSK ab 12, von Arnaud des Pallières, mit Mads Mikkelsen, Bruno Ganz, Denis Lavant, David Kross)

Michael Kohlhaas

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen