zur Navigation springen

Film : «König von Deutschland» mit Olli Dittrich

vom

Der Durchschnittsbürger Thomas Müller verliert seinen Arbeitsplatz und wird kurz darauf vom schneidigen Stefan Schmidt für das Unternehmen Industries Unlimited angeworben.

shz.de von
erstellt am 02.Sep.2013 | 11:55 Uhr

Lange erkennt Müller nicht, dass er jetzt als eine Art Versuchskaninchen der Marktforschung dient. Alles, was dem Familienvater gefällt oder was er sich wünscht, findet er bald in der Fernsehwerbung oder auf Partei-Wahlplakaten wieder. Als er schließlich misstrauisch wird, versucht er, sich endlich aus der Durchschnittlichkeit zu befreien und über sich hinauszuwachsen. Regisseur David Dietl, Sohn von Helmut Dietl («Rossini»), engagierte für die Hauptrollen seines Debüt-Spielfilms die Publikumslieblinge Olli Dietrich und Veronica Ferres.

König von Deutschland, Deutschland 2012, FSK ab 6, 97 Min., von David Dietl, mit Olli Dittrich, Veronica Ferres, Jonas Nay, Wanja Mues

König von Deutschland

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen