Film : Klassiker «Ist das Leben nicht schön?» wird fortgesetzt

Einer der bekanntesten Weihnachtsklassiker der Filmgeschichte, «Ist das Leben nicht schön?» («It's a Wonderful Life») (1946), soll fortgesetzt werden.

shz.de von
19. November 2013, 10:41 Uhr

Wie das US-Branchenblatt «Variety» am Montag berichtete, wollen die Produzenten den zweiten Teil «It’s a Wonderful Life: The Rest of the Story» Weihnachten 2015 in die Kinos bringen. Regisseur und Hauptdarsteller werden noch gesucht.

Die sozialromantische Tragikomödie von Frank Capra mit James Stewart und Donna Reed in den Hauptrollen drehte sich um den von Geldsorgen geplagten Familienvater George Bailey (Stewart). Ausgerechnet an Heiligabend will er sich das Leben nehmen, doch ein Schutzengel rettet ihn.

Die Fortsetzung soll nun von Baileys unbeliebtem Enkel George handeln. Ein Engel, gespielt von Karolyn Grimes, soll ihm seine vielen Fehler vor Augen halten. Die heute 73 Jahre alte Grimes spielte in dem Originalstreifen Stewarts kleine Leinwandtochter Zuzu.

Variety

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen