zur Navigation springen

Film : «Interior. Leather Bar.»: Expliziter Kunstfilm von James Franco

vom

Kult-Regisseur William Friedkin («Der Exorzist») brachte vor 33 Jahren einen Film in die Kinos, in dem Al Pacino einen Polizisten gibt, der in der Schwulen-Szene New Yorks ermittelt.

shz.de von
erstellt am 14.Okt.2013 | 11:05 Uhr

Hollywood-Star James Franco («Spider-Man») und Filmemacher Travis Mathews versuchen nun, in einer Art Making-of die 40 Minuten nachzustellen, die einst aus «Cruising» aufgrund ihrer sexuellen Freizügigkeit herausgeschnitten wurden. Unter anderem untersucht Franco mit seinem Film die Mechanismen der Schwulenfeindlichkeit in Hollywood. Der 60-Minüter «Interior. Leather Bar.» feierte beim Sundance Film Festival seine Weltpremiere.

Interior. Leather Bar., USA 2013, 60 Min., FSK ab 16, von James Franco und Travis Mathews, mit Val Lauren, Christian Patrick, James Franco

Interior. Leather Bar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen