zur Navigation springen

Film : Insidious: Chapter 2»: Fortsetzung des Horror-Thrillers

vom

Berlin (dpa) – «Insidious» gilt als profitabelster Film des Jahres 2011. Bei einem Budget von nur 1,5 Millionen Dollar spielte er weltweit über 90 Millionen Dollar ein.

Nun kommt das Sequel zum Gruselfilm in die Kinos. Nachdem die Lamberts in ihrem neuen Haus von übernatürlichen Ereignissen geplagt wurden, sucht die Familie Schutz bei Großmutter Lorraine. Die bösen Geister aber folgen der Familie. Sohn Dalton ist aus dem Koma erwacht, dafür haben es die Dämonen diesmal auf Vater Josh abgesehen. Erneut zeichnet Horror-Meister James Wan («Saw») für die Inszenierung verantwortlich, auch die aus Teil 1 bekannten, von Patrick Wilson («Hard Candy») und Rose Byrne («Brautalarm») verkörperten Protagonisten, sind wieder mit dabei.

Insidious: Chapter 2, USA 2013, 106 Min., FSK ab 16, von James Wan, mit Patrick Wilson, Rose Byrne, Barbara Hershey

Insidious: Chapter 2

zur Startseite

von
erstellt am 14.Okt.2013 | 11:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen