Film : «Inside Wikileaks»: Politthriller mit Brühl und Cumberbatch

Benedict Cumberbatch in «Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt».
Benedict Cumberbatch in «Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt».

Wikileaks ist die mit Abstand bekannteste Website für brisante Enthüllungen im Netz. Regisseur Bill Condon («Dreamgirls») erzählt nun die Geschichte der Whistleblower-Plattform und die ihres bekannten, aber umstrittenen Kopfes Julian Assange.

shz.de von
28. Oktober 2013, 10:27 Uhr

In Condons Politthriller trifft der aus Australien stammende Hacker Assange in Berlin auf den Informatiker Daniel Domscheit-Berg. Zusammen entwickeln sie eine Internetplattform, über die man anonym politisch brisante Daten hochladen kann.

Schnell wird Wikileaks so zu einer der am heftigsten diskutierten Organisationen des digitalen Zeitalters. Assange wird im Film verkörpert von Benedict Cumberbatch («Sherlock», «Star Trek Into Darkness»), sein Mitstreiter von Daniel Brühl, der derzeit auch mit «Rush» im Kino zu sehen ist.

(Inside Wikileaks - Die Fünfte Gewalt, USA/Belgien 2013, 128 Min., FSK ab 12, von Bill Condon, mit Daniel Brühl, Benedict Cumberbatch, Moritz Bleibtreu )

Inside Wikileaks

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen