zur Navigation springen

Film : Amanda Seyfried soll Russell Crowes Tochter spielen

vom

Vom Alter kommt es hin: Oscar-Preisträger Russell Crowe (49) und Amanda Seyfried (27) werden in dem Drama «Fathers & Daughters» laut Medienberichten Vater und Tochter spielen.

shz.de von
erstellt am 18.Okt.2013 | 08:53 Uhr

Wenige Tage nach der Zusage von Crowe sei nun auch Seyfried für den Film des italienischen Regisseurs Gabriele Muccino («Sieben Leben», «Das Streben nach Glück») angeheuert worden, berichteten das Kinoportal «Deadline.com» und weitere Medien. Sie war zuletzt in der Hochzeitskomödie «The Big Wedding» in den deutschen Kinos zu sehen. Mit Crowe drehte sie bereits das Filmmusical «Les Misérables».

Der in New York angesiedelte Film «Fathers & Daughters» um eine Vater-Tochter-Beziehung spielt in den 1980er Jahren und 25 Jahre später, rückblickend aus der Sicht der erwachsenen Tochter. Crowe soll einen bekannten Autoren mit psychischen Problemen verkörpern, der nach dem Tod seiner Frau das fünfjährige Mädchen allein aufzieht. Die Dreharbeiten sollen im Dezember beginnen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen