Umgang mit Sozialen Medien So funktioniert die neue App „TikTok Now“

Von dpa | 23.09.2022, 14:31 Uhr | Update am 23.09.2022

Auf TikTok kann jeder Videos posten. Die Clips sind meist mit lustigen Tönen oder Musik unterlegt, oft wird dazu getanzt. Nun hat die Plattform eine neue App entwickelt: „TikTok Now“.

Den Alltag festhalten

Auf TikTok Now werden Nutzer einmal am Tag aufgefordert, ein Foto oder kurzes Video hochzuladen. Das wird mit der Vorder- und Rückseite der Kamera gemacht. Man hat also gleich zwei Videos oder Fotos in einem. Die Idee ist, den eigenen Alltag festhalten und zu teilen. Zu welcher Uhrzeit die Aufforderung kommt, ist zufällig.

Man kann die Posts erstmal nicht löschen

Medien-Fachleute finden manches daran nicht so gut für Kinder. Die veröffentlichten Posts können nämlich nicht gelöscht werden. Sie bleiben bis zur nächsten Aufforderung von TikTok Now auf der Plattform sichtbar. Außerdem können wieder Likes verteilt werden. Bekommt man nicht so viele Likes, kann das zum Beispiel traurig machen.

Eltern und Kinder sollten sich TikTok Now zusammen anschauen

Die Fachleute raten: Eltern und Kinder sollten sich die App gemeinsam anschauen. Und auch darüber sprechen, ob und wie sie sie nutzen wollen. Eigentlich ist TikTok erst für Kinder ab 13 Jahren. Aber manchmal nutzen es auch schon Jüngere.

Noch keine Kommentare