Forschung der Europäischen Raumfahrtbehörde Milliarden Euro für die Raumfahrt

Von dpa | 24.11.2022, 10:28 Uhr

Eine Rakete mit Satelliten ins All zu schicken, kostet eine Menge Geld. Wenn man aber Menschen in den Weltraum bringen will und Planeten wie den Mars erforschen, dann wird es sehr teuer.

Es geht dann nicht mehr um Millionen Euro, sondern gleich um Milliarden. Genau sind es knapp 17 Milliarden Euro, die die europäische Raumfahrtbehörde Esa in den nächsten drei Jahren ausgeben kann.

Das haben die Ministerinnen und Minister verschiedener Länder am Mittwoch entschieden. Auch Deutschland hat daran einen Anteil. Das sind etwas mehr als drei Milliarden Euro.

Noch keine Kommentare