Annalena Baerbock auf Reisen Ein Geheimwort für die Kinder der Ministerin

Von dpa | 23.09.2022, 12:12 Uhr

Annalena Baerbock ist Außenministerin von Deutschland und sehr viel auf Reisen. Die Politikerin kann also nicht so viel zu Hause bei ihren zwei Töchtern sein. Wie sie den beiden trotzdem nahe ist, hat sie am Donnerstag in einer Fernsehsendung erzählt.

Es gibt einen Tag, an dem es meist klappt, dass die Familie zum Abendbrot zusammen ist: der Mittwoch. Das erzählte die Politikerin in einer Fernsehsendung, die am Donnerstag lief. Mittwochs trifft sich die deutsche Regierung immer in der Hauptstadt Berlin, und die Ministerin verreist eher nicht. Von Berlin aus ist es dann nicht weit bis nach Hause.

Für Notfälle hat sich Annalena Baerbock außerdem einen Trick ausgedacht: Mit ihren Töchtern hat sie ein Geheimwort vereinbart. Wenn sie eine Nachricht mit diesem Wort bekommt, weiß sie: „Jetzt ist es ganz dringend. Dann verlasse ich jede Sitzung und ruf' sie an“, sagte die Politikerin. So ein Notfall sei aber noch nicht vorgekommen.

Noch keine Kommentare