Bunte Affenart in Asien Rotschenkliger Kleideraffe: Verkleidet von der Natur

Von dpa | 20.07.2022, 12:33 Uhr

Als hätte er sich bunt für ein Fest verkleidet: So schwingt dieser Affe von Ast zu Ast. Doch alles an ihm ist echt und natürlich: die rot behaarten Beine, der weiße Schwanz, das Gesicht mit weißem Bart und gelb-rotem Fell und dann noch farbigen Augenlidern.

Rotschenkliger Kleideraffe heißt diese auffällige Affenart, die nur in Asien in Ländern wie Vietnam und Laos lebt. Aber auch dort sind diese Tiere nur schwer zu finden. Denn sie sind sehr selten und können sich gut in den Bäumen verstecken.

Nur dort oben leben diese Affen und futtern meist Blätter und ab und zu unreife Früchte.

Verspielt sind sie auch. Wenn sie in Stimmung dafür sind, zeigen sie das mit einem bestimmten Gesichtsausdruck: Der Mund ist offen und die Zähne sind teilweise zu sehen. Dann kann es losgehen: Sie klettern, springen, schwingen und berühren oder jagen dabei andere Affen aus der Gruppe.

Noch keine Kommentare