Vogel des Jahres 2023 Nabu: Wahl zum Vogel des Jahres beginnt

Von dpa | 02.09.2022, 12:08 Uhr

Welche Vogelart wird Vogel des Jahres 2023? Das fragen der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und der Landesbund für Vogelschutz. Welche Arten zur Wahl stehen und wie du abstimmst, liest du hier.

Zwitscher, zwitscher, tschilp, tschilp oder lieber piep, piep? Es geht um Vögel, na klar. Und zwar darum, welche Art zum Vogel des Jahres gewählt werden soll. Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und der Landesbund für Vogelschutz rufen zur Wahl.

Diese Vögel sind Kandidaten

Aus den vielen Vogelarten Deutschlands haben sie schon fünf ausgewählt. Zur Wahl stehen: Der Feldsperling, der Neuntöter, das Teichhuhn, das Braunkehlchen und der Trauerschnäpper. Auf einer Webseite kannst du dir ansehen, wie man die Vögel erkennt und welche Eigenschaften sie haben. Dann kannst du einem davon deine Stimme geben. Die Wahl läuft bis zum 27. Oktober. Alle Infos findest du hier.

Noch keine Kommentare