Neu im Kino Ein Affe will in 80 Tagen um die Welt reisen

Von Barbara Leuschner | 27.10.2022, 15:22 Uhr

Tierischer Spaß für Kinder kommt jetzt ins Kino mit einem neuen Animations-Abenteuer. Darin geht es um ein Silberäffchen, einen Frosch und um eine Wette.

„Bevor du dein Zuhause verlässt, musst du auf alles vorbereitet sein, was der Tag so bringen kann!“ Das ist das Lebensmotto von Passepartouts übervorsichtiger Mutter. Dabei träumt das junge Seidenäffchen von nichts anderem als Entdecker zu werden und Abenteuer zu erleben.

Sein großes Vorbild dabei ist Juan Frogg, der berühmte Weltenbummlerfrosch. Der hat die Welt in 90 Tagen umrundet. Nach Passepartouts Berechnungen müsste das aber sogar in 80 Tagen zu schaffen sein.

Eine Wette um zehn Millionen Muscheln

Als eines Tages der draufgängerische Frosch Phileas in seinem Dorf strandet, ergreift Passepartout die Chance: Die beiden gehen mit den Bewohnern des Dorfes eine Wette um zehn Millionen Muscheln ein, dass sie in 80 Tagen die Welt umrunden werden! Es ist nur schade, dass sich Passepartout nicht so wirklich auf Phileas verlassen kann! Der wird nämlich sogar von der Polizei verfolgt.

Ein Film für die ganze Familie

Am Donnerstag ist der Animationsfilm „In 80 Tagen um die Welt“ in unseren Kinos gestartet. Da erwartet dich ein Abenteuer, das deine Eltern und Großeltern vielleicht schon aus den Büchern von Jules Verne kennen. Der war ein großer Erzähler fantastischer Geschichten - und hat sogar Maschinen erfunden!

Ob und wie Passepartout und Phileas ihre Wette gewinnen und welches Geheimnis Frosch Phileas vor Passepartout verbirgt, erzählt dieser Film auf sehr lustige und spannende Weise.

Noch keine Kommentare