Hörbuch Wünsche tauschen

Von dpa | 01.03.2020, 18:48 Uhr

Edda hat ein Wunschbüro.

Wie schön wäre es, wenn alle Wünsche in Erfüllung gehen würden. Edda wünscht sich nichts sehnlicher als ein eigenes Pony. Sie würde es Windfee nennen. Noch nicht mal eine richtige echte beste Freundin hat sie. Nur ihre Freundin Pari, die sie sich ausgedacht hat. Aber die hilft ihr in schwierigen Situationen.

Eines Tages spricht Edda mit Frau Schmittke aus dem Buchladen über ihren größten Wunsch. Frau Schmittke hat eine Superidee. Sie erzählt Edda davon, dass es manchmal eine Möglichkeit gibt, Wünsche zu tauschen. Dabei erfüllt man die Wünsche anderer. Und wenn man Glück hat, klappt es auch, dass der eigene Herzenswunsch in Erfüllung geht.

Edda ist begeistert. Schnell stellt sie eine Wunschbox auf, um die Wünsche der anderen einzusammeln. Doch es ist nicht so einfach, die Wünsche der anderen Leute zu erfüllen.

Die Geschichte „Wunschbüro Edda“ ist die erste von insgesamt drei Hörbüchern mit Edda. Sie sind gleichzeitig erschienen. In der CD Hülle ist übrigens ein QR Code, also so ein schwarz-weißes Zeichen im Quadrat. Den Code kann man mit einem Smartphone lesen und kommt damit direkt auf eine Internetseite. Dort findet man eine Bastelanleitung für die Wunschbox.

Suza Kolb, „Wunschbüro Edda – Eine Kiste voller Wünsche“. Ab 6 Jahren. 1 CD. 9,99 Euro. Verlag: DAV.