Basteln for Future Seifenreste gegen Viren

Von Redaktion shz.de | 10.03.2020, 17:47 Uhr

Ein umweltfreundlicher und sauberer Basteltipp

Die letzten Reste einer Seife kann man gut wiederverwerten und daraus Flüssigseife herstellen. Ganz ohne neue Plastikverpackungen und synthetische Zusatzstoffe.

Gerade aufgrund der Coronakrise ist Seife ein noch wichtigerer Bestandteil des Alltags geworden. Experten empfehlen, sich häufiger und gründlicher die Hände zu waschen, um sich nicht anzustecken.

Anstatt von Hamsterkäufen kann man auch einfach seine eigenen Seifenreste in kurzer Zeit recyceln. Das ist umweltfreundlich, schnell zu machen, kostet keinen Cent und wirkt genauso gut wie jede andere Seife auch.

Mehr Informationen:

Info

Buchtipp: Umweltfreundlich Basteln

Mehr Informationen:

Info

Der Tipp mit der Flüssigseife stammt aus dem Buch  „Basteln for Future“. In diesem Buch dreht sich alles um das Wiederverwerten von Alltagsdingen, um so umweltfreundlicher und nachhaltiger leben zu können: zum Beispiel  ein Kerzenleuchter aus Flaschendeckeln oder umweltfreundliche Spültücher, die aus alten Kleidungsstücken gebastelt werden. Das Buch enthält zusätzlich viel Wissen  über Themen wie: Nachhaltigkeit, Umwelt und Klima, das  leicht und schnell zu verstehen ist. 

Mehr Informationen:

Info

Du brauchst:

35 Gramm Seifenreste, 500 ml Wasser, Küchenreibe, Schüssel, Topf, Schneebesen, leerer Flüssigseifenspender

So geht’s:

1. 35 Gramm Seifenreste mit der Küchenreibe fein hobeln und dann zusammen mit dem Wasser in den Topf geben.

2. 500 ml Wasser langsam aufkochen und so lange mit dem Schneebesen rühren, bis sich die Seife vollständig aufgelöst hat.

3. Lass die Flüssigseife abkühlen und rühre dabei gelegentlich um. Wenn die Flüssigseife kalt ist (am nächsten Tag), prüfst du, ob sie die richtige Konsistenz hat. Ist sie zu flüssig, kochst du sie noch einmal auf und gibst noch etwas Seifenhobel hinein. Ist sie zu zäh, kannst du sie mit heißem Wasser verdünnen.

4. Die fertige Flüssigseife in einen leeren Seifenspender füllen. Übrige Seife kannst du in einem Schraubglas einige Monate aufbewahren.