KiWi-Reporter bei Holstein Kiel Julius auf Autogrammjagd

Von Ina Reinhart | 12.08.2022, 13:33 Uhr

Er ist ein riesiger Fan und darf als KiWi-Reporter auf den Trainingsplatz. Hier erzählt der zwölfjährige Julius von seinem Einsatz.

Ich sehe den gepflegten grünen Rasen von Holstein Kiel. Sofort spüre ich die Nervosität. Kurz danach kommen auch schon die Profis und fangen gleich an zu trainieren. Nach dem spannenden Training drehen die Spieler für Fotos und Autogramme eine Runde bei den Fans. Ich als großer Holstein Kiel Fan bin mittendrin und bekomme von meinen Vorbildern Autogramme auf mein Trikot.  

Es geht um die Fußball-Weltmeisterschaft und Menschenrechte

Wenig später wird es ernst für mich. Wir haben uns mit dem ghanaischen Nationalspieler Kwasi Wriedt, genannt Otschi, verabredet.

Das umstrittene Thema, worüber ich mich mit ihm unterhalten möchte, ist die diesjährige WM 2022, die in Katar stattfindet. Das Fußballevent ist ein ernstes Thema mit vielen Meinungen, weil siel in einem hart kritisierten Land ausgetragen wird. 

Wir gehen zur Auswechselbank  und setzen uns hin. Jetzt geht es los, ich stelle ihm einige Fragen zum Streitthema. Nach einigen Fragen lichtet sich die Nervosität bei mir.

Hier findest du das Interview mit Kwasi Wriedt. 

Nach dem offiziellen Interview ergreife ich noch die Chance und stelle ihm noch einige persönliche Fragen. Dann gehen wir wieder in Richtung Auto. 

Noch keine Kommentare