Unterwegs in Deutschland 49-Euro-Ticket: Erst auf Papier, dann auf dem Handy

Von dpa | 24.01.2023, 15:28 Uhr | Update am 24.01.2023

Das 49-Euro-Ticket soll der Nachfolger von dem 9-Euro-Ticket werden. Mit einem Ticket kann man dann wie im vergangenen Sommer überall in Deutschland Busse und Regionalzüge nutzen.

Wann kommt das 49-Euro-Ticket? Das würden viele Menschen gerne wissen. Es soll der Nachfolger von dem 9-Euro-Ticket werden. Mit dem konnte man vergangenen Sommer überall in Deutschland etwa Busse und Regionalzüge nutzen.

Ab dem 1. Mai soll es das Ticket geben

Wenn alles klappt, sei ein Start zum 1. Mai realistisch. Darüber sprach der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen am Dienstag. Allerdings können bis dahin nicht alle Verkehrsverbünde in Deutschland ein digitales Ticket anbieten.

Deswegen wird es das Ticket anfangs wohl nur in Papierform geben. „Wir wären sonst zu Beginn nicht in der Lage, allen Menschen, die ein Ticket wollen, eines zu verkaufen“, sagte der Präsident des Verbands. Später soll es das Ticket dann digital geben, also zum Beispiel in einer App auf dem Handy.

Noch keine Kommentare