zur Navigation springen
Kindernachrichten

25. September 2017 | 15:38 Uhr

Tiere : Zum Futtern abtauchen

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 04.Mai.2016 | 01:57 Uhr

Wenn das kleine Flusspferd-Baby Hunger hat, muss es erst einmal tauchen. Unter Wasser sucht es sich die Zitzen der Mama und trinkt Milch. Das kleine Flusspferd ist rund zwei Wochen alt. Es verbringt die Tage gemeinsam mit seiner Mutter Cherry in einem Becken des Zoos Hannover. Da es noch nicht so lange tauchen kann, muss es ab und zu an die Wasseroberfläche, um Luft zu holen. Dann schnellt es mit seinem Köpfchen nach oben, ein bisschen wie der Korken einer Champagner-Flasche. Die Mitarbeiter des Zoos haben dem Baby deshalb den Spitznamen Champ gegeben. Noch wissen sie nicht, ob es ein Mädchen oder ein Junge ist. Wenn das klar ist, soll es seinen richtigen Namen bekommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen