Tiere : Wombat Ringo wohnt bei Tierpflegerin

Erin Costello zieht das  zehn Monate alte Wombat-Jungtier Ringo groß.
Erin Costello zieht das zehn Monate alte Wombat-Jungtier Ringo groß.

shz.de von
20. Juni 2014, 01:19 Uhr

Ringo ist ein Unglück geschehen, aber er hat auch Glück gehabt. Der Wombat hat seine Mutter verloren. Doch Menschen fanden ihn. Seit einiger Zeit kümmert sich nun eine Tierpflegerin um ihn. Ringo lebt mit in ihrer Wohnung in der Stadt Sydney, im Land Australien. Kleine Wombats bleiben normalerweise etwa fünf Monate im Beutel ihrer Mutter. Und wenn seine Ersatz-Mama im Zoo arbeitet und er schlafen will, klettert er immer noch in eine Art Beutel: in einen Kissenbezug.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert