zur Navigation springen

Kina-Sieger 6 : Wohnen und schenken

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Wusstet ihr, dass der Vater des Weihnachtsmannes ein Erfinder ist? Leonie und Laura Niemöller, 6 und 12 Jahre, aus Hanerau-Hademarschen gewinnen mit ihrem Beitrag das Spiel „Cross Roads“.

Als der Weihnachtsmann nach der Vorbereitungsflugstunde nicht nach Hause kam, gingen ein paar Wichtel auf die Suche. Als sie den Weihnachtsmann traurig an der Landebahn vorfanden, fragte der älteste Wichtel, was passiert sei. Der Weihnachtsmann sagte: „Rudolf ist müde und hat deswegen, als der Wind von der Seite kam, nicht mehr dagegenhalten können, und wir sind deshalb auf der Landebahn zerschellt!“

„Oh weh! Hast du dir was getan? Und wie bringst du den Kindern die Geschenke, wenn der Schlitten kaputt ist?“, fragte einer der Wichtel. Der Weihnachtsmann seufzte: „Das weiß ich noch nicht genau. Aber mein Vater ist Erfinder, vielleicht kann er noch schnell ein Geschenke-Mobil bauen. Er hat zum Glück noch 24 Tage Zeit. Er schafft das bestimmt. Los geht’s!“, ruft der Weihnachtsmann.

Der weihnachtliche Zug setzt sich in Bewegung. Vier Stunden später sind sie bei dem Erfinder angekommen. Der Alte liest gerade in einem Buch. „Was liest du denn da?“, fragen die Wichtel. „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel.“

„Worum geht es in diesem Buch?“, fragte der Weihnachtsmann. „Es geht um einen Weihnachtsmann, der mit einem Wohnwagen die Geschenke verteilen will und…“ Der Weihnachtsmann unterbricht seinen Vater und fragt: „Wie sieht dieses Geschenke-Mobil aus?“ „Ich kann es euch zeigen, denn ich habe es nachgebaut. Aber warum bist du eigentlich hier?“ Der kleine Wichtel ruft dazwischen: „Er ist auch vom Himmel gefallen und dabei ist sein Schlitten kaputtgegangen. Jetzt sucht er ein neues Geschenke-Mobil, damit er den Kindern trotzdem Geschenke bringen kann.“

„Er kann solange mein nachgebautes Geschenke-Mobil benutzen, bis ich seinen Schlitten wieder repariert habe“, sagt der Erfinder glücklich. „Danke“, sagt der Weihnachtsmann.

Also bringt der Weihnachtsmann dieses Jahr die Geschenke mit einem Wohnwagen. Vielleicht auch noch nächstes und übernächstes Jahr. Aber eins ist klar: Geschenke bringt der Weihnachtsmann jedes Jahr.

Leonie und Laura Niemöller, 6 und 12 Jahre

zur Startseite

von
erstellt am 24.Dez.2016 | 12:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen