zur Navigation springen
Kindernachrichten

18. Oktober 2017 | 17:31 Uhr

Buchtipp : Wo ist Mama Vivienne?

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 22.Dez.2015 | 18:54 Uhr

Sophie ist sich ganz sicher: Ihre Mama Vivienne ist bei dem Schiffsunglück der Queen Mary nicht gestorben. Das Mädchen hat ja auch überlebt und ist glücklicherweise behütet bei Charles Maxim aufgewachsen.

Mittlerweile ist sie in dem Buch „Sophie auf den Dächern“ zwölf Jahre alt. Eine Behörde findet, dass Sophie ins Waisenhaus soll. Doch das darf keinesfalls passieren!

Sie macht sich auf den Weg in die Stadt Paris, wo sie ihre Mutter vermutet. Ein kleiner Hinweis – ein Adressaufkleber – führt Sophie direkt in das Stadtviertel Marais.

Dort trifft das Mädchen auf den unerschrockenen Matteo. Der Junge hat einen sehr ungewöhnlichen Platz zum Leben: auf den Dächern über Paris. Gemeinsam mit dem Dachläufer sammelt Sophie neue Erfahrungen. Aber ob sie ihre Mutter wirklich findet?

Katherine Rundell,„Sophie auf den Dächern“. Ab 11 Jahren. 256 Seiten. 14,99 Euro. Verlag: Carlsen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen