Tiere : Wissenschaftler finden neue Mini-Frösche in Indien

Diese grafische Darstellung zeigt das Größenverhältnis der in Indien neu entdeckten Frösche: A. (Nyctibatrachus radcliffei), B (Nyctibatrachus athirappillyensis), C (Nyctibatrachus webilla), D (Nyctibatrachus sabarimalai), E (Nyctibatrachus pulivijayani), F (Nyctibatrachus manalari), G (Nyctibatrachus robinmoorei).
Diese grafische Darstellung zeigt das Größenverhältnis der in Indien neu entdeckten Frösche: A. (Nyctibatrachus radcliffei), B (Nyctibatrachus athirappillyensis), C (Nyctibatrachus webilla), D (Nyctibatrachus sabarimalai), E (Nyctibatrachus pulivijayani), F (Nyctibatrachus manalari), G (Nyctibatrachus robinmoorei).

shz.de von
22. Februar 2017, 01:10 Uhr

Diese Frösche sind kleiner als ein Geldstück. Gerade erst wurden sie in einem Gebiet im Süden von Indien von Wissenschaftlern entdeckt. Insgesamt sind es sieben neue Mini-Froscharten. Sie alle gehören zu einer Gruppe von Fröschen, die man Nachtfrösche nennt.

„Eigentlich sind diese Miniatur-Arten in der Gegend verbreitet“, erklärt eine Wissenschaftlerin. „Aber vielleicht wurden sie übersehen, weil sie so klein sind und sich gut verstecken.“ Die Mini-Frösche leben am Boden unter feuchten Blättern und sumpfigen Gebieten.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen