Raumfahrt : Windeln im Weltall

piet kosmo

shz.de von
25. November 2016, 01:58 Uhr

Nicht nur Kleinkinder tragen Windeln. Sondern auch manche Erwachsene. Zum Beispiel Astronauten. Auf Flügen ins All etwa kann man nicht einfach aufs Klo gehen. Wenn ein Astronaut seine Raumstation für einen Außeneinsatz verlässt, geht das auch nicht. Die Raumfahrtbehörde Nasa aus dem Land USA sucht jetzt Ideen, wie auf die Astronauten-Windeln verzichten werden kann. Jeder Mensch kann mitmachen und seine Ideen bis zum 20. Dezember der Nasa senden! Die Nasa braucht ein System, das Pipi und Kot von Astronauten sechs Tage lang sammeln kann. Die aktuellen Windeln halten höchstens einen Tag.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen