zur Navigation springen

Religion : Willkommen in der Kirche, kleiner Prinz George

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 23.Okt.2013 | 00:31 Uhr

Der kleine Prinz ist erst drei Monate alt. Was er heute erlebt, daran erinnert er sich später nicht mehr: Er wird getauft. Prinz George ist der Urenkel der Königin von Großbritannien und könnte selbst mal König werden. Die Taufe findet in der Kapelle eines Palastes statt. Getauft wird Prinz George anglikanisch. Die anglikanische Kirche ist christlich – wie die katholische oder evangelische Kirche. Natürlich werden bei der Taufe auch die Eltern von Prinz George dabei sein: Prinz William und Herzogin Kate. Warum Eltern ihre Kinder in der christlichen Kirche taufen lassen, erklärt ein Fachmann: „Mit der Taufe wird ein Kind in der christlichen Gemeinschaft willkommen geheißen. Denn durch die Taufe wird ein Kind zum Christen.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen