zur Navigation springen

Spieltipp : Wie schwer ist das Schwein?

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 12.Sep.2014 | 01:41 Uhr

Was wiegt mehr: der Pokal der Champions League oder ein Putzeimer voller Gips? Solche Fragen stellt man sich bei dem Spiel „Sauschwer“. Denn dort müssen die Mitspieler Gewichte einschätzen.

In der Mitte steht eine Waage mit zwei Waagschalen. Daneben legen die Mitspieler nacheinander Karten ab. Die Gegenstände stehen auf der Vorderseite, ihr Gewicht auf der Rückseite.

In Gedanken müssen sich alle überlegen, wie schwer die Gegenstände zusammen sind. Dabei vergleichen sie die eine mit der anderen Seite.

Dann kommt es auf ein dickes Schwein an. Es heißt Helmut und sollte immer auf der Seite mit den schwereren Gegenständen stehen. Aber welche Seite wiegt mehr? Das müssen die Mitspieler jedes Mal entscheiden, wenn sie eine neue Karte legen – und Helmut auf die richtige Seite stellen. Das geht so lange, bis ein Spieler meint: Das Schwein steht auf der falschen Seite. Der Spieler erhebt Einspruch. Jetzt müssen auch die Mitspieler tippen, welche Seite die schwerere ist.

Wenn sich alle entschieden haben, schaut man sich die Rückseite der Karten an. Dann heißt es: zusammenrechnen. Wer mit seiner Einschätzung richtig lag, bekommt Punkte.

„Sauschwer“. Für 2 bis 8 Spieler ab 10 Jahren. 16 Euro. Verlag: Zoch.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert