zur Navigation springen

Leute : Weihnachtsmänner, Engel und Nikoläuse

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Zwei seltsame Versammlungen

Diese Männer sehen sich zum Verwechseln ähnlich: ein roter Mantel, eine rote Mütze auf dem Kopf. Dazu ein weißer Bart und weiße Haare. Am Sonnabend versammelten sie sich in der Hauptstadt Berlin: lauter Weihnachtsmänner auf einem Haufen. Auch einige Frauen kamen zu dem Treffen. Sie hatten sich als Engel verkleidet. An Weihnachten haben sie alle viel zu tun. An den Feiertagen besuchen sie zum Beispiel Familien und verteilen dort Geschenke. Dafür bekommen sie Geld.

Einige Leute finden den ganzen Rummel um Weihnachten blöd. Sie kamen am Sonntag in der Stadt Köln zusammen. Auch der Weihnachtsmann passt ihnen nicht. Stattdessen ist ihnen der Nikolaus lieber. Dieses Fest wird in Deutschland am 6. Dezember gefeiert. Die Leute sagen: In der Weihnachtszeit sollte es weniger darum gehen, Geschenke zu kaufen. Sondern darum, sich für andere einzusetzen. Denn damit hat auch die Geschichte vom Nikolaus zu tun.

zur Startseite

von
erstellt am 30.Nov.2014 | 23:17 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen