Buchitpp : Was Papa erlebt, als er kurz Milch holen geht

Neil Gaiman: „Die verrückte  Ballonfahrt mit Professor Stegos – Total-locker-in-der-Zeit-Herumreisemaschine“. Ab 6 Jahren. 160 Seiten. 9,99 Euro. Verlag: Arena.
Neil Gaiman: „Die verrückte Ballonfahrt mit Professor Stegos – Total-locker-in-der-Zeit-Herumreisemaschine“. Ab 6 Jahren. 160 Seiten. 9,99 Euro. Verlag: Arena.

shz.de von
04. Juni 2014, 01:23 Uhr

Mama ist verreist und Papa hat die Milch vergessen. Im Kühlschrank ist nur noch Orangensaft. Aber der passt überhaupt nicht zu den Knusperringen, die die Kinder zum Frühstück essen möchten.

Also geht Papa los, Milch holen. Aber warum dauert es so furchtbar lange, bis er zurückkommt? Was ist passiert? Das erfährst du in einem lustigen Erstleserbuch. Es heißt „Die verrückte Ballonfahrt mit Professor Stegos – Total-locker-in-der-Zeit-Herumreisemaschine“.

Die Geschichte, die Papa seinem Sohn und seiner Tochter auftischt, ist spannend – aber auch ziemlich seltsam. Der Vater erzählt, er sei ins Meer gefallen und Piraten hätten ihn herausgefischt. Er sei mit einem Heißluftballon geflogen und habe Zauber-Ponys getroffen. Zudem habe ihm die Galaktische Weltraumpolizei bei gefährlichen Abenteuern durch Raum und Zeit zur Seite gestanden. Verantwortlich für das ganze Durcheinander sei ein Dinosaurier gewesen. Aber ist das wirklich alles wahr? Und wie hat Papa es geschafft, trotz dieser verrückten Ereignisse niemals die Milchtüte zu verlieren?

Nicht nur die Geschichte ist lustig. Auch die fantasievollen Bilder in dem Buch sind witzig.

Neil Gaiman: „Die verrückte Ballonfahrt mit Professor Stegos – Total-locker-in-der-Zeit-Herumreisemaschine“. Ab 6 Jahren. 160 Seiten. 9,99 Euro. Verlag: Arena.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert