Wissen : Warum macht das Popcorn plopp?

Aus Mais wird leckeres Popcorn.
Foto:
Aus Mais wird leckeres Popcorn.

shz.de von
11. Februar 2015, 01:06 Uhr

Die einen mögen es süß, die anderen salzig. Und für viele darf es bei keinem Kino-Besuch fehlen: das Popcorn. Manche Leute holen es sich auch nach Hause. Fix eine Packung Maiskörner im Supermarkt gekauft und zum Beispiel hinein in den Topf. Schon nach Kurzem geht das Spektakel los: Die Körner knistern und ploppen laut vor sich hin. Popcorn-Flocken entstehen. Aber woher kommt das Geräusch? Dieser Frage sind Forscher aus Grenoble in Frankreich auf den Grund gegangen. Mit Kamera und Mikrofon haben sie Maiskörner bei ihrer Verwandlung aufgezeichnet. Sie fanden heraus: In den Maiskörnern steckt Wasser. Wenn Wasserdampf durch die Hitze superschnell entweicht, gibt es einen Knall. Der Mais poppt auf und verwandelt sich in weiß-braune Flocken. Dabei legt ein Maiskorn meist einen ansehnlichen Salto hin.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen