Tiere : Wärme für Erdmännchen

Die Tiere versammeln sich um die Wärmerlampe herum.
Foto:
Die Tiere versammeln sich um die Wärmerlampe herum.

shz.de von
11. Februar 2016, 01:54 Uhr

Wusstest du, dass Erdmännchen total auf Wärme stehen? Im Zoo sieht man die Tiere häufig zusammengerottet unter Wärme-Lampen stehen.

„Erdmännchen sind so wärmeliebend, weil sie aus Afrika kommen“, sagt die Expertin Heike Maisch vom Zoopark in Erfurt. In ihrer Heimat ist es tagsüber warm. „Erdmännchen verlieren aber schnell Wärme, weil sie klein und dünn sind“, erklärt Heike Maisch. „Kleine und dünne Körper kühlen schneller aus.“ Deswegen haben viele Zoos extra für die Tiere Wärme-Lampen angebracht. Im Zoo der Stadt Erfurt in Thüringen sind an den Lampen Bewegungsmelder befestigt. „Wenn ein Erdmännchen darunter ist, geht das Licht an“, berichtet Heike Maisch. „Wenn sich nach drei Minuten nichts bewegt, geht das Licht wieder aus.“ So soll Strom gespart werden.

Allerdings schlafen die Erdmännchen regelmäßig unter den warmen Lampen ein. „Dann wird es ganz schnell ganz kalt. Dann bewegt immer ein Erdmännchen einen Fuß oder ein Pfötchen – und dann geht das Licht wieder an“, sagt die Expertin.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert