Umwelt : Vulkan nervt Urlauber

Der Vulkan Raung stüßt Asche und Gestein aus und sorgt damit für Probleme im Flugverkehr.
1 von 2
Der Vulkan Raung stüßt Asche und Gestein aus und sorgt damit für Probleme im Flugverkehr.

shz.de von
10. Juli 2015, 18:39 Uhr

Sie stehen mit ihren Koffern am Flughafen und wollen einfach nur nach Hause oder an einen anderen Ort. Doch ihr Flugzeug startet nicht. So ging es gestern Tausenden Menschen auf Bali. Bali ist eine Insel im Indischen Ozean. Der Grund war nicht etwa ein Streik der Piloten. Der Schuldige heißt: Raung. Das ist ein Vulkan auf der Nachbarinsel Java. Sie gehört zum Land Indonesien.

Raung ist seit einiger Zeit aktiv und pustet Asche in die Luft. Der Wind hatte die Aschewolke dann Richtung Bali getragen. Zur Sicherheit wurden deshalb mehrere Flughäfen in der Region gesperrt. Die Reisenden hoffen nun, dass Raung Ruhe gibt – und die Flugzeuge endlich wieder starten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen